Doppellongen Lehrgang mit Heinz Münzenmaier

Insgesamt 8 Teilnehmer des PF Schwäbische Alb wurden vom 02.-04.03.2018 in Bermaringen auf dem Ziegelhof der Familie Staud in Theorie und Praxis für die Arbeit mit der einfachen Longe und der Doppellonge geschult.
Ob nun 5 jähriges Dressurpferd, 16 jähriges Schulpferd, Tinker, Pony oder stattliches Warmblut – in fast jeder Alters-und Leistungsklasse war ein Paar vertreten.
Zunächst wurden aktuelle Kenntnisse an der einfachen Longe abgefragt und korrigiert. In den weiteren Einheiten wurde den Teilnehmern die Verschnallung der Doppellonge, erste Schritte und Lektionen im Schritt und Trab, sowie der Umgang mit eventuell schwierigen Situationen beigebracht.

Herr Münzenmaier hat sich mit viel Geduld, Verständnis und einem Schmunzeln auf den Lippen, fachkundig jedem Problem gewidmet und so konnte man von Stunde zu Stunde große Fortschritte bei jedem einzelnen Paar beobachten.
Die Teilnehmer danken Herrn Münzenmaier für seinen unermüdlichen Einsatz und seine Geduld, sowie der Familie Staud für die Bereitstellung Ihrer Anlage.